#Autorenwahnsinn Tag 19: Welchen Bücherblog ich gerne besuche? Ähm, noch habe ich den richtigen nicht gefunden, denn er soll ja auch zu meinen Lese- und Schreibvorlieben passen.

Ich bin dem Phänomen Buchblog erst sehr spät begegnet und habe hier eindeutig Nachholbedarf. Also erst einmal recherchieren, was es da alles so gibt, worauf sich der Blogger spezialisiert hat und nach welchen Gesichtspunkten er Bücher rezensiert. Es hat ja wenig Sinn, einen Grisham auf einem Fantasyblog zu suchen, oder Mantel-und-Degen-Romane auf einer Seite, die am liebsten Chicklit präsentiert.

Wenn es um meine eigenen Buchkäufe geht, hole ich mir Inspiration in meiner Buchhandlung, auf Lovelybooks, Amazon und Thalia. Und hie und da stolpere ich auf Facebook über eine Empfehlung – nie in Werbegruppen, die nerven mich nur, sondern über Empfehlung von Freunden, Adventkalendern usw.

Bild: © marusenka – Fotolia.com