Über Barbara Drucker

Unter meinem Klarnamen Barbara Drucker schreibe ich historische und mythologische Spannungs-Romane und unter dem Pseudonym B.D. Winter Helden im Nadelstreif. Ich habe ein Faible für ritterliche Charaktere, die bereit sind, über ihre eigenen Grenzen hinauszugehen und weitermachen, wo andere sich längst geschlagen geben.

Eintauchen in Musik (Schnipsel)

Wenn du "Das Gift der Schlange" gelesen hast, dann weißt du, wie tief der Marchese in Musik eintauchen kann. Kunst ist für ihn eine Möglichkeit, einmal die Gefahren seines Berufs zu vergessen und zu entspannen. Auch im kommenden Band genießt er Orgelmusik, bei einem Besuch des Straßburger Münsters. Die Orgel auf dem Foto habe ich zwar [...]

Eintauchen in Musik (Schnipsel)2021-08-08T20:31:02+02:00

Meine Wünsche für 2017

Ein Ausblick in das Schreibjahr 2017 – was wünsche ich mir? Heute soll es um einen Ausblick gehen. Ich habe ja kurz überlegt, den Titel von Wünsche zu Pläne zu ändern, denn davon habe ich eine ganze Menge. Was ich allerdings noch nicht einschätzen kann, ist, ob mir die Zeit dafür auch reicht. Du kennst mich [...]

Meine Wünsche für 20172021-08-08T20:14:51+02:00

Ein Zitat, das mich inspiriert

Mich inspiriert vieles, oft stolpere ich ziemlich unverhofft über Inspirationsquellen. Das kann eine Stimmung sein, eine Lichtspiegelung, ein interessantes Gebäude oder ein Bild. Ein Buchzitat oder ein Songtext. Ein Musikstück. Ach, und noch so vieles mehr! Ich gehe zum Beispiel leidenschaftlich gerne ins Kino. In Filmen finde ich nicht nur Bilder, sondern auch griffige Dialogzeilen, die [...]

Ein Zitat, das mich inspiriert2021-08-08T19:58:49+02:00

Diese Fanpost vergesse ich nie!

Es gibt unzählige großartige Ereignisse, die man im Laufe eines Schriftstellerdaseins erlebt. Die erste Fanpost ist auf jeden Fall eines davon. Nicht im Traum hatte ich mit diesem Mail gerechnet Ich saß nichts ahnend am Computer und schrieb irgendwas, da flatterte es auf einmal herein. Über unsere Blogs war ich mit Anna schon eine Zeitlang verbunden [...]

Diese Fanpost vergesse ich nie!2021-08-08T19:39:27+02:00

Ganz viele Dreiecke – Die Inspiration

Hm, Inspiration. Was hat mich zum jetzigen Projekt inspiriert? Es begann mit dem Ende. Mit dem Ende von Band 1 nämlich. Ich hatte drei verschiedene Epiloge geschrieben, eine meiner Testleserinnen wollte die beiden anderen auch lesen und dann spannen wir die Alternativen weiter. Insgeheim wusste ich, dass es nie so sein könnte, wie sie sich das [...]

Ganz viele Dreiecke – Die Inspiration2021-08-08T18:46:40+02:00

Der erste Satz aus dem Marchese 2

Mit dem ersten Satz ist es immer so eine Sache, denn meistens ist es einer der letzten, den ich tatsächlich schreibe. Aber dieser hier hat schon einige Bearbeitungen überstanden, vielleicht schafft er es ja sogar ins Buch. Wie gefällt er dir? Update: Der Satz ist tatsächlich in dieser Form geblieben und eröffnet nun "Der Schwur der [...]

Der erste Satz aus dem Marchese 22021-08-08T18:50:59+02:00

Marchese, NaNoWriMo und viel Weiterbildung – Rückblick 2016

Das erste Mal schaue ich offiziell zurück. Entstanden ist dieser Rückblick 2016 im Rahmen einer Facebook-Challenge, aber eigentlich könnte ich damit doch auch gleich meinen Blog starten? Denn es ging dabei vor allem ums Schreiben. 2016 stand im Zeichen von Band 2 der Marchese-Reihe Eigentlich sollte es doch einfacher werden, doch seltsamerweise ist ein zweiter Band [...]

Marchese, NaNoWriMo und viel Weiterbildung – Rückblick 20162021-08-08T18:51:54+02:00
Nach oben