Über Barbara Drucker

Unter meinem Klarnamen Barbara Drucker schreibe ich historische und mythologische Spannungs-Romane und unter dem Pseudonym B.D. Winter Helden im Nadelstreif. Ich habe ein Faible für ritterliche Charaktere, die bereit sind, über ihre eigenen Grenzen hinauszugehen und weitermachen, wo andere sich längst geschlagen geben.

Sind Hacker Helden oder Rebellen der Macht?

Hacker haben ein interessantes Image. Sie sind Genies der Informationsbeschaffung, Rebellen, die die Welt vor korrupten Systemen oder Schurken retten. Oder das personifizierte Böse selbst, sobald sie unsere Daten klauen, Websites und Social-Media-Accounts kapern. Wenn die Genies zu Erpressern werden und es uns am eigenen Leib trifft. David gegen Goliath Im Prinzip könnte jeder mit [...]

Sind Hacker Helden oder Rebellen der Macht?2021-10-13T15:15:08+02:00

Kann man Merahwis Sekretärin ein Geheimnis entlocken?

Journalisten sind von Berufs wegen neugierige Wesen, Buchblogger auch. Was aber passiert, wenn so jemand auf eine Schlüsselfigur in einem Unternehmen trifft, das sich der Diskretion verpflichtet hat? Im Zuge der Blogtour zur Veröffentlichung von "Poker mit Hai" versuchte Silvia Bücherwurm ihr Glück bei Dana. Ihren Blog hat sie mittlerweile leider geschlossen, deshalb zeige ich [...]

Kann man Merahwis Sekretärin ein Geheimnis entlocken?2021-10-13T11:23:54+02:00

Echt jetzt – Was also ist des Helden Kern?

Was meinen wir damit, wenn etwas echt ist? Schmuck aus Edelmetall oder Edelsteinen gilt als echt, während der aus Glas mit modischem Tand gleichgesetzt wird. Markenware bezeichnen wir als echt, während billige Repliken aus noch billigerem Material mit Fake assoziiert wird. Zu Recht oder zu Unrecht? Und wie sieht Echtheit bei Menschen aus? Echtheit oder [...]

Echt jetzt – Was also ist des Helden Kern?2021-09-11T15:37:58+02:00

Sind Prinzipien verhandelbar?

Ist es in einer weitgehend unverbindlichen Gesellschaft nicht wundervoll, wenn jemand Prinzipien hat? Ich mag Menschen, die an etwas glauben, dafür eintreten und ihren Prinzipien gemäß handeln, statt ihre Meinung auszurichten wie das Fähnchen im Wind. Prinzipien geben Orientierung Ich weiß gerne, woran ich mit jemandem bin. Dabei müssen sich unsere Meinungen keineswegs decken, aber [...]

Sind Prinzipien verhandelbar?2021-09-17T16:37:00+02:00

Lähmen Pläne das Handeln?

Mit Plänen ist das so eine Sache. Zu langes Planen lähmt oft, und vor lauter Planen kommt man nicht rechtzeitig in die Gänge. Mich machen Leute, die allzu viel planen oft nervös, und ich ziehe es vor, die Eckpunkte abzustecken und gleich loszulegen. Ganz egal, ob ich einen Roman schreibe, eine Reise unternehme oder an [...]

Lähmen Pläne das Handeln?2021-09-17T16:33:30+02:00

Wann ist ein Star ein Star?

Neigst du zum Groupietum und betreibst du gerne Starkult? Ich ja. Stars entstehen ja nicht aus dem Nichts heraus, sie haben eine ganz besondere Ausstrahlung. Zumindest, wenn sie ihren Job erledigen. Der Star als öffentlicher Mensch In der Regel lernen wir die für die Öffentlichkeit bestimmte Seite eines Stars kennen. Seine oder ihre Bühnenpräsenz, das [...]

Wann ist ein Star ein Star?2021-09-17T16:29:40+02:00

Willst du Status oder Power?

Man wirft den Herren ja gerne vor, sich schöne Frauen zu suchen, um mit ihnen angeben zu können. Aber ist das nur ein männlicher Wunsch, die Partnerin als Statussymbol? Wir Frauen dürfen uns da ruhig auch selbst an der Nase nehmen. Die sogenannten inneren Werte Ich kann es nicht mehr hören, dieses scheinheilige Pochen auf [...]

Willst du Status oder Power?2021-09-17T16:24:37+02:00

Eine Stunde der Wahrheit

Es heißt, wenn man heiratet, heiratet man die Familie mit, doch dazu ist gar keine Heirat notwendig. Beziehungen blühen ja nicht im luftleeren Raum, sondern der neue Partner oder die neue Partnerin sind in ihren Freundeskreis und ihre Familie eingeflochten. Wenn sie nicht mit ihrer Familie gebrochen haben, doch auch dann spielt Familie indirekt eine [...]

Eine Stunde der Wahrheit2021-09-17T12:51:48+02:00

Verantwortung statt Klischee

Ich hatte in meinem Leben schon sehr viele Vorgesetzte. Ausgezeichnete Chefs und solche, die ich lieber aus meiner Erinnerung streichen würde. Für Merahwi orientierte ich mich an den unvergesslichen. Schwer beeindruckt hat mich eine Episode in jungen Jahren. Ich muss in etwa 24 Jahre alt gewesen sein und ich hatte Mist gebaut. Nichts, was das [...]

Verantwortung statt Klischee2021-09-17T12:44:46+02:00

Macht Ehrlichkeit unsympathisch?

Ich mag es, wenn ein Held selbstkritisch ist. Nicht auf die jammernde, melancholische oder selbstzerstörerische Weise, in der viele in erster Linie sich selbst bemitleiden. Sondern schonungslose Ehrlichkeit. Niemand hat ausschließlich positive Seiten, und wenn ich überhaupt keine Ecken und Kanten an jemandem sehe, sind mir solche Leute sehr schnell verdächtig. Romanfiguren ebenso wie reale [...]

Macht Ehrlichkeit unsympathisch?2021-09-17T11:09:08+02:00
Nach oben