Über Barbara Drucker

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Barbara Drucker, 70 Blog Beiträge geschrieben.

Das oberste Gebot der Manipulation (Zitat des Monats)

Diese Worte stammen aus "Der Schwur der Schlange", dem zweiten Band der Marchese-Reihe. Cesare Scarlatti spricht sie aus und erweist sich damit als ein gefährlicher Meister der Manipulation. Auf diesem Gebiet ist er sogar dem Marchese überlegen. Abgesehen von Helden macht es mir ganz besonderen Spaß, zwielichtige Figuren zu schreiben. Charismatische Schurken, die nicht einfach nur [...]

Das oberste Gebot der Manipulation (Zitat des Monats)2019-09-01T13:17:59+01:00

Kleine und große Fische (Zitat des Monats)

Julian ist immer für flotte Sprüche gut, selbst wenn er wie hier zu seinem Chef zitiert wird und ein ganz ungutes Gefühl hat. Denn der ist niemand Geringerer als der namensgebende Hai aus der Reihe "Shark Temptations". Das Zitat stammt aus "Tanz der Ikonen", dem ersten Band. Auch wenn mein Herz für die großen, mitunter tragischen [...]

Kleine und große Fische (Zitat des Monats)2019-09-01T13:17:41+01:00

Nur eine Illusion? (Zitat des Monats)

Dieses Zitat stammt aus einem Gespräch zwischen dem Marchese und seinem Diener. Auf den ersten Blick wirkt es sehr desillusioniert, und das ist der Marchese zu diesem Zeitpunkt auch. Mir gefällt es, weil er darin sehr ehrlich ist und ich den Mut hatte, meine Lieblingsfigur auch von einer problematischen Seite zu zeigen. Der Marchese war nie [...]

Nur eine Illusion? (Zitat des Monats)2019-09-01T10:54:17+01:00

Love my villains – Ein Fazit

Heute ist auf Facebook die Challenge "Love my villain" zu Ende gegangen. Einen Monat lang beantworteten unsere Gegenspieler pro Tag eine Frage. Ich liebe solche Challenges, weil sie Facetten von Figuren offenbaren, die man am Reißbrett gar nicht in dieser Tiefe planen kann. Und ich verfolge auch die Antworten anderer Autoren, denn meine Schreibcoaching-Gruppe nimmt an [...]

Love my villains – Ein Fazit2019-06-30T18:39:56+01:00

Kann man heute überhaupt noch Heldengeschichten schreiben? Die schwierige Suche nach einem Genre

Woran erkennt man, dass sich ein Konzept weiterentwickelt hat? Nun, ich kann nur von mir selbst reden. Ich spüre es. Schön wäre ja, wenn man sofort weiß, bingo, das ist es! Nur leider läuft es nicht immer so, zumindest nicht in meinem Leben. Ich hatte nur ein sehr diffuses Gefühl, dass die Dinge auf einmal nicht [...]

Kann man heute überhaupt noch Heldengeschichten schreiben? Die schwierige Suche nach einem Genre2019-08-25T12:30:30+01:00

Goodbye 2018, welcome 2019

Überall werden Jahresrückblicke geteilt – muss man das machen? Ich glaube, ich habe es noch nie getan, aber bekanntlich gibt es für alles ein erstes Mal. Schon seltsam, dass ich ausgerechnet heuer damit anfange, hat es doch weitaus spektakulärere Jahre gegeben. Andererseits, soooo unbedeutend war 2018 gar nicht. :-) Das Jahr begann ziemlich ruhig. [...]

Goodbye 2018, welcome 20192018-12-31T14:05:49+01:00

Advent bei Merahwi und Julian

Merahwi hat mich in die Villa eingeladen, und da konnte ich einfach nicht ablehnen. Wie oft hat man schon die Gelegenheit, mit seinen Figuren in entspannter Atmosphäre zusammenzusitzen und sich mit ihnen über Weihnachten zu unterhalten? Im Anmarsch Ich habe meinen inneren Schweinehund überwunden, und gehe zu Fuß durch den Türkenschanzpark. Mit dem Bus wäre es [...]

Advent bei Merahwi und Julian2018-12-05T19:34:06+01:00

BuchBerlin 2018

Diesen November hatte ich eine Premiere: Ich war das erste Mal als Ausstellerin auf einer Buchmesse :-) Man hatte mir schon viel von der BuchBerlin vorgeschwärmt. Eine Messe, bei der man gut mit den Lesern in Kontakt kommt und bei der die Atmosphäre toll ist. Also wagte ich mich heuer erstmalig dran. Was [...]

BuchBerlin 20182018-12-06T17:04:37+01:00

Marchese, wie verbrachten Sie den Sommer?

In diesem Jahrhundertsommer stellt sich natürlich die Frage, wie Romanfiguren die letzten beiden Monate verbrachten. Ich bat den Marchese zum Interview: Marchese, waren Sie diesen Sommer im Einsatz, oder machten Sie Urlaub? Im Juli erfüllte ich eine Mission, die mir wenig Freude bereitete. [Anm. BD: Der Schwur der Schlange] Für Urlaub blieb bis auf einige wenige [...]

Marchese, wie verbrachten Sie den Sommer?2018-08-28T20:05:16+01:00

Lesetipp: Mr. Cutter’s Special Way of Kissing (S.B. Sasori)

Das Buch beginnt mit einem Selbstmord, ein Halb-Japaner springt von einer Autobahnbrücke in Nagoya mitten in die Arme des Todes. Doch der tut etwas, das er nur sehr selten macht: Beeindruckt von der Schönheit des Selbstmörders und einem Rest von Leben, das sich weigern will zu gehen, macht der Tod ihn zu seinem Begleiter, Geliebten und [...]

Lesetipp: Mr. Cutter’s Special Way of Kissing (S.B. Sasori)2018-08-22T13:21:32+01:00